Kosten & Kostenerstattung

Allgemeines

Die Grundlage für die Behandlungskosten ist die Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH) und das Leistungsverzeichnis klassische Homöopathie (LVKH).

Da das GeBüH aus den 1980er Jahren stammt und die Honorarsätze nicht an die allgemeinen Teuerungsraten angepasst worden sind, wird zum Teil mit Sätzen oberhalb des GeBüH- Rahmens / Steigerungssaz bei erhöhtem Zeitaufwand gerechnet. Dies ist unabhängig vom Erstattungsverhalten der jeweiligen Kasse oder des Tarifs.

Die Behandlungskosten sind nach jeder Behandlung in bar fällig.

EC-Kartenzahlungen sind leider nicht möglich.

Weitere Informationen für Patienten stehen Ihnen auch beim BDH – Bund Deutscher Heilpraktiker zur Verfügung.

Mein Behandlungshonorar berechnet sich auf 20,00 EUR pro Viertelstunde. Die Kosten für alle Termine berechnen sich nach Zeitaufwand und liegen bei 80 Euro / Zeitstunde. Je nach Aufwand und Zeit liegen die Kosten für weitere Behandlungen zwischen 5 und 100 Euro. Beratungsleistungen via Telefon und/oder E-Mail, bei denen ich für Sie recherchiere, beratend oder klärend tätig werde,  berechnen sich ebenfalls nach Zeitaufwand.

Das Behandlungshonorar ist nach jeder Behandlung in bar fällig.

EC-Kartenzahlungen sind leider nicht möglich.

Beratungen per Telefon oder E-mail sind nur möglich, sofern Sie zuvor mindestens einmal in meiner Praxis zu einem Erstgespräch waren.

Grundsätzlich sind solche Beratungen nur in begründeten Einzelfällen möglich. Fernbehandlungen sind per Gesetz nicht erlaubt und aus Sorgfaltspflicht gar nicht möglich. Ein persönlicher Eindruck von Ihrem Zustand ist erforderlich, um wirklich kompetenten Rat erteilen zu können.

Vor Ihrer Behandlung werden Kosten und Therapieplan selbstverständlich mit Ihnen besprochen.

Für gesetzlich Krankenversicherte ohne Zusatzversicherung:

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für „alternative Heilmethoden“ abzuschließen. Spechen Sie mit iher Krankenkasse.

Das Behandlungshonorar ist nach jeder Behandlung in bar fällig.

EC-Kartenzahlungen sind leider nicht möglich.

In besonderen Fällen erfolgen auch Sammelrechnungen. Für Selbstzahler gibt es Quittungen zur Vorlage beim zuständigen Finanzamt. Diese enthalten keine Diagnosen oder Abrechnungsziffern und können nicht im Erstattungsverfahren bei PKV oder Beihilfe verwendet werden.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Behandlungskosten ab einer gewissen Höhe steuermindernd geltend zu machen, halten Sie diesbezüglich mit Ihrem Steuerberater Rücksprache.

Patienten mit privaten Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen:

Die privaten Krankenkassen erstatten die Rechnungen nach verschiedenen Leistungstabellen. Bitte sehen Sie hierzu in Ihrem persönlichen Vertrag nach, ob Ihre Versicherung alle Heilpraktikerkosten übernimmt. Die Behandlungsleistungen richten sich in Ihrem Interesse nach ihrer Notwendigkeit. Das Erstattungsverhalten der Versicherung sollte eine untergeordnete Rolle spielen. Vor Ihrer Behandlung werden Therapieplan und Kosten selbstverständlich mit Ihnen besprochen.

Der Behandlungsvertrag besteht immer zwischen Patient und Heilpratktikerin. Die Kosten für die Behandlung sind, unabhängig ob ihnen ihre Krankenkasse die Kosten erstattet oder nicht, an die Heilpraktikerin zu bezahlen.

Vereinbarte Termine müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, (Montagstermine entsprechend am Freitag) damit diese an andere Patienten vergeben werden können. Ansonsten entstehen Ihnen die entsprechenden Kosten (natürlich abzüglich der nicht verwendeten Materialien/Arzneien).

Mit der verbindlichen Terminvereinbarung erkennen Sie diese Vereinbarungen an.

Was Sie erwartet:


  • traditionelle Therapien in Kombination mit modernen Naturheilverfahren
  • bewährte naturheilkundliche und klassisch medizinische Diagnoseverfahren
  • Beratung, Entscheidungshilfen und neue Impulse
  • Begleitung zu Ihrer ärztlichen/klinischen Behandlung

Wie ich arbeite:


  • in einem vertrauensvollen Miteinander auf Augenhöhe
  • Erfassung aller Beschwerden und Symptome
  • Auffinden von Ursachen und Auslösern Ihrer Beschwerden
  • auf Sie abgestimmte ganzheitliche Diagnostik, Beratung und Therapie

Warum mit mir: